CDU-Fraktion besetzt Positionen in verschiedenen Ratsgremien neu

Der CDU-Ratsherr und Geschäftsführer der Fraktion, Niklas Kienitz, wird den Vorsitz des Stadtentwicklungsausschusses übernehmen. Das hat die Fraktion in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Niklas Kienitz (Foto) tritt damit die Nachfolge von Birgit Gordes an, die am 17. November 2016 nach schwerer Krankheit gestorben ist.

Niklas Kienitz ist seit 2009 Mitglied im Rat, seit 2014 war der 40-Jährige zudem stadtentwicklungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. Diese Funktion wird künftig Teresa De Bellis-Olinger übernehmen. Das Heithorst ClaudiakleinClaudia Heithorstwiederum führt zu Veränderungen im Liegenschaftsausschuss, in dem Ira Sommer den Sitz von Birgit Gordes und nach einer Übergangszeit zudem die Sprecherfunktion von Teresa De Bellis-Olinger übernehmen wird. Als neues Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss soll Stefan Götz nachrücken.

Einen Wechsel wird es zudem im Integrationsrat geben. Dr. Ralph Elster gibt sein Mandat dort auf. Nachrücken wird Stephan Pohl. Ralph Elsters Funktion als integrationspolitischer Sprecher wird Martin Erkelenz übernehmen.

Auch die Nachfolge von Birgit Gordes im Rat der Stadt Köln ist geklärt. Claudia Heithorst (Foto) soll am 14. Februar 2017 im Rat verpflichtet werden. Die 51-jährige Unternehmerin engagiert sich für die CDU bereits seit 2014 als sachkundige Einwohnerin im Wirtschaftsausschuss. Von 1999 bis 2014 war sie Mitglied der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung 3. Die gebürtige Kölnerin, Mutter von zwei erwachsenen Kindern, lebt seit über 20 Jahren in Lindenthal.