Beschreibung und Ziele:

Welche Rolle Deutschland in Europa als größter Mitgliedsstaat der Europäischen Union einnehmen soll ist umstritten. Soll es auf Grund seiner Wirtschaftskraft eine Führungsrolle bei der wirtschaftlichen Krisenbewältigung in Europa einnehmen? Wie ist es um die Zukunft der Europäischen Union bestellt?
Jedenfalls gibt es aus unserer Sicht eine Vielzahl von Gründen, die eindeutig für die EU sprechen.



Zu diesem Zwecke haben wir einen gemeinsamen Arbeitskreis von CDU Köln und JU Köln errichtet, um das Thema ‚Europa‘ eingehend zu erörtern und es auch im Hinblick auf die regionale und parteipolitische Bedeutung zu beleuchten.

Wir eruieren:

Die wirtschaftliche Bedeutung Kölns als Rheinmetropole und die Herausforderungen die sich auf supranationaler, bundesdeutscher und kommunaler Ebene in der Zusammenarbeit mit der EU ergeben.

Wir unterstreichen.

Die historische Bedeutung unserer Region für den Frieden in Europa und die wichtige Rolle der CDU bei der friedlichen Einigung Europas.

Wir beabsichtigen:

Die Stärkung des europapolitischen Profils unserer Partei, auch um Bürgern und Wählern Orientierung zu geben, angesichts der oft kontrovers diskutierten EU- und Europa-Themen in den Medien.

Der Arbeitskreis setzt es sich zum Ziel, inhaltliche Schwerpunkte zu entwickeln und Aufklärung über das Wirken des Europäischen Parlaments und die Bedeutung der EU innerhalb und außerhalb des europäischen Raums zu betreiben. Deshalb umfasst unsere Öffentlichkeitsarbeit verschiedene Aktionen und/oder Veranstaltungen, um dem interessierten Bürger Informationen rund um das Thema ‚Europa und EU‘ bereit zu stellen. Gleichzeitig möchten wir gerne mit Ihnen in Dialog treten und sind für alle sachdienlichen Fragen, Kritik und Anregungen offen.  



Machen Sie von Ihrer Teilnahmemöglichkeit Gebrauch. Wir freuen uns über alle interessanten Beiträge zum Thema!