Leiterin:

  • Ursula Gärtner


Aktuelle Themen- und Positionsbeschreibung der CDU Köln:

  • Gesundheit und Soziale Dienste


Ziele des Arbeitskreises:

  • Aufgreifen aktueller gesundheits- und sozialpolitischer Fragestellungen insbesondere mit kommunalem Bezug
  • Entwicklung von Anregungen zu gesundheits- und sozialpolitischen Initiativen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene
  • Erarbeitung von Zielen/Grundsatzpapieren insbesondere zu kommunalen gesundheits- und sozialpolitischen Fragestellungen
  • Wissenstransfer: Nutzung des Know-Hows der AK-Mitglieder in ihren speziellen Kenntnissen, um den Verantwortlichen in der Partei/den Fraktionen eine Unterstützung durch Fachwissen zu ermöglichen
  • Diskussionsforen: Vermittlung von Kontakten unter Mitgliedern, die im Gesundheits- bzw. Sozialwesen aktiv sind, um
  • Berufsgruppen im Gesundheitswesen untereinander die Möglichkeit zu bieten, mit Parteifreunden einen Gedankenaustausch zu praktizieren, z.B. für Ärzte, Apotheker, Angehörige von Heilberufen sowie Pflegeberufen, Tätige in Krankenhäusern und in der Pharmabranche, in der Forschung und in der Lehre
  • im sozialen Bereich denen, die an gleichen Themen interessiert sind, die Entwicklung gemeinsamer Initiativen zu ermöglichen und ihre wechselseitigen Kenntnisse und Fähigkeiten gemeinsam zu nutzen


Arbeitsweise:

  • Zusammenarbeit mit Verbänden und Experten: Der AK will in seine Arbeitskreise auch nicht zur CDU gehörige Verbände und Experten einbeziehen.
  • "Agentur" für Wissensbörse und Diskussionsforen: Der AK wird mittels eines Fragebogens und über das Internet erfragen, wer welches Wissen beratend zur Verfügung stellen möchte und Kontakte für Diskussionsforen vermitteln.
  • Information über Aktivitäten: Der AK wird Ergebnisse seiner Arbeit im Internet und mittels Veröffentlichungen der Kreispartei allgemein zugänglich machen.