Von der Breite in die Spitze.

Sport in unserer Stadt hat eine große Bedeutung. Der Breitensport ist aus sozialen, gesundheitlichen und jugendpflegerischen Gründen von der Stadt zu fördern. Auch der Spitzensport spielt auf Grund seiner Vorbildfunktion und der von ihm ausgehenden Anregungen eine wichtige Rolle und ist deshalb von der Stadt in angemessenem Rahmen zu fördern. Außerdem ist er ein Wirtschaftsfaktor von Bedeutung. Deshalb wird die CDU dafür sorgen, dass es auch weiterhin ein bedarfsgerechtes und wohnortnahes Angebot an Schwimmbädern gibt, das auch die Belange der Kölner Schwimmvereine berücksichtigt. Zahlreiche Sportplätze sind sanierungsreif. Unser Hauptaugenmerk wird deshalb der Unterhaltung der Sportplätze dienen. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der Umwandlung von Ascheplätzen in Kunstrasenplätze. Den höheren Investitionen steht ein günstigerer Unterhaltungsaufwand gegenüber. Außerdem befreien wir die in der Umgebung wohnenden Anlieger dauerhaft von der Staubproblematik. Neben der Sicherung des bestehenden Angebots an Sportplätzen ist der bedarfsgerechte Ausbau in einigen Teilen der Stadt nötig. Die Heranführung von Kindern und Jugendlichen an den Sport ist eine wichtige Aufgabe der Sportvereine. Sie dabei auch materiell zu unterstützen ist eine vornehme Aufgabe der Stadt. Wir treten dafür ein, die Jugendbeihilfe für diese Arbeit in den Vereinen zu sichern und deutlich aufzustocken.


Thematische Ansprechpartner im Vorstand der CDU Köln:

  • Henk van Benthem