Nach zwei Jahren Mandatsarbeit von Marcus Derichs in der Bezirksvertretung Innenstadt/Deutz übergibt er an Michael Musto

Marcus Derichs, der bisherige Deutzer Bezirksvertreter in der „BV1“, Innenstadt/Deutz hat aufgrund neuer beruflicher Herausforderungen sein Mandat niedergelegt. Sein Nachfolger ist der Vorsitzende der Deutzer CDU, Michael Musto (Foto), der am 3. März von Bezirksbürgermeister Andreas Hupke (B'90/Grüne) in der Sitzung der Bezirksvertretung verpflichtet wurde.

derichsMarcus Derichs„Ich bedanke mich herzlich bei allen Bezirksvertretern und allen Mitarbeitern der Verwaltung für eine intensive und spannende Zeit und eine sehr angenehme, kollegiale Arbeitsatmosphäre. Ich hoffe sehr, dass die Bezirksvertretungen – wie versprochen – möglichst bald mehr Kompetenzen und einen größeren Gestaltungsspielraum erhalten. Sie würden ihn gewiss, fernab von Kreuzblumen und Bankenkrisen, mit klugen Ideen und im Sinne der Bürger zu nutzen wissen.“ so Derichs zu seinem Abschied aus der Bezirksvertretung.

Michael Musto: „Ich freue mich auf eine spannende Zeit in der Bezirksvertretung I, Innenstadt/Deutz, in der CDU-Fraktion zusammen mit Ralf Uerlich als Fraktionsvorsitzendem, Günter Leitner als 1. Stellvertretendem Bezirksbürgermeister und Wolfgang Micheel-Fischer als Mitglied und danke Marcus Derichs für sein gutes Wirken für unseren Stadtteil und Stadtbezirk in den letzten zwei Jahren.
CDU und GRÜNE haben vor wenigen Tagen auf kommunaler Ebene für Köln vereinbart, die Zuständigkeiten der Bezirksvertretungen durch Ausschöpfung des rechtlichen Rahmens der Gemeindeordnung stärken zu wollen. Das ist ein seit langem notwendiger und guter Schritt.“

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus