Gérard Corbouds Traum eines Wallraf-Anbaus muss nun erst recht Realität werden

„Die Nachricht vom Tod Gérard Corbouds hat uns tief bewegt", sagt Bernd Petelkau, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Köln: „Für seine großzügige Leihgabe und seinen leidenschaftlichen Einsatz für die Kulturstadt Köln sind wir ihm zu tiefem Dank verpflichtet. Er war der wichtigste Mäzen unserer Stadt in der Nachkriegszeit und ein großer Unterstützer der Kölner Kultur.“

/// weiterlesen...

Die Ausgabe enthält folgende Themen:

•             Claudia Heithorst ist für die CDU neu im Rat

•             Wir wollen das Miteinander im Veedel stärken – Lebenslagenbericht auf den Weg gebracht

•             Die Verwaltungsreform nimmt Fahrt auf

/// weiterlesen...

CDU-Fraktion unterstützt Erstellung eines umfassenden Lebenslagenberichts

„In unsrem Veedel ,he hält m'r zosamme‘ ist mehr als nur eine Liedzeile. Der Zusammenhalt in den Quartieren unserer Stadt ist ein Schatz. Wir als CDU wollen die solidarischen Beziehungen, Netzwerke und das aufeinander Achten stärken“, sagt Christoph Klausing, Vorstand der CDU-Fraktion:

/// weiterlesen...

Nach Aus der Internationalen Friedensschule muss Dezernentin Dr. Klein nun endlich handeln

„Jetzt lassen wir keine Ausreden mehr zu. Schuldezernentin Dr. Agnes Kein muss nach dem Aus der internationalen Friedensschule nun endlich handeln und Schulplätze schaffen“, betonen die CDU-Ratsmitglieder Teresa De Bellis-Olinger und Bernd Petelkau.

/// weiterlesen...

CDU-Fraktion begrüßt Pläne – Ein deutlicher Gewinn für den Verkehr und den Städtebau

„Ein Tunnel für die Ost-West-Achse bis zum Heumarkt ist die einzig sinnvolle Lösung. Wir stellen das Signal für diese Pläne gerne auf Grün.

/// weiterlesen...

CDU-Fraktion fordert, dass die Bezirksregierung städtische Kosten für Blitzer-Fiasko vollständig erstattet

„Die zu unrecht bestraften Autofahrer aus dem Blitzer-Fiasko auf der A3 müssen ihr Geld zurückerhalten. Das haben wir immer gefordert. Mit dem freiwilligen Rückzahlungsprogramm hat die Verwaltung nun einen schnellen und unbürokratischen Weg aufgezeigt.

/// weiterlesen...

CDU-Fraktion möchte prüfen lassen, ob Bezirksregierung Schadenersatz an die Stadt zahlen muss

„Die Betroffenen des Blitzer-Fiaskos von der A3 sollen ihr Geld zurückerhalten“, betont CDU-Fraktionschef Bernd Petelkau: „Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat mir ihrem Vorschlag sicherlich eine Möglichkeit aufgezeigt. Wir schlagen alternativ vor, dass die Fahrer, die fälschlicherweise ein Bußgeld bezahlt haben, die Möglichkeit erhalten, das Geld zurückzufordern.

/// weiterlesen...

CDU und Grüne erfragen Zahlen, Daten, Fakten, um perspektivisch die Tanzszene zu stärken

„Köln könnte eine Stadt des Tanzes sein!“ Davon ist Dr. Ralph Elster, kulturpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Köln, überzeugt. „Fast die Hälfte aller Tänzerinnen und Tänzer in Nordrhein-Westfalen leben in Köln. Zwei Hochschulen bilden auf höchstem Niveau den Nachwuchs für unsere sehr aktive Tanzszene aus.

/// weiterlesen...

CDU und Grüne wollen kürzere Reinigungsintervalle für Fenster prüfen lassen

„Die Fenster an Kölner Schulen müssen dringend häufiger gereinigt werden“, sagt Dr. Helge Schlieben (CDU), Vorsitzender des Schulausschusses: „Aktuell werden die Fenster außen nur alle 15 Monate gesäubert, innen erfolgt überhaupt keine zentrale Reinigung durch die Stadt. Das ist ein Zustand, der so nicht haltbar ist - nicht nur aus ästhetischen, sondern vor allem aus hygienischen Gründen.“

/// weiterlesen...

CDU-Fraktionschef lobt den Fahrplan der Oberbürgermeisterin für den Haushalt 2018

„Endlich können wir die Koordinaten für unsere Finanzen und damit auch für die Zukunft unser Stadt frühzeitig abstecken“, sagt Bernd Petelkau (Foto), Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Köln: „Mit dem jetzt vorgelegten Zeitplan für den Etat 2018 hat die Oberbürgermeisterin das Fundament dafür gelegt, dass wir den Haushalt so früh beschließen können wie selten zuvor. So kann er auch wirklich zum Jahresbeginn 2018 in Kraft treten.

/// weiterlesen...

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus