Niklas Kienitz: "Das Nein zu den Plänen der Blauen Funken tritt bürgerschaftliches Engagement erneut mit Füßen"

„Nein, nein, nein - die Mehrheit der Bezirksvertretung Innenstadt benimmt sich mal wieder wie ein trotziges Kind. Anders kann ich mir die Ablehnung der Pläne der Blauen Funken nicht erklären. Nur die CDU-Vertreter in der BV haben sich klar zum Traditionskorps bekannt“, sagt Niklas Kienitz (Foto), Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses: „Wenn es nach der BV geht, stecken wir die Innenstadt bald komplett in ein Museum, damit es bloß keine Veränderung mehr gibt.“

/// weiterlesen...

Ein Jahr Kooperation: CDU und Grüne ziehen positive Bilanz

„Wir arbeiten fair und konstruktiv zusammen“, stellt der CDU-Fraktionsvorsitzende Bernd Petelkau fest: „Das ist eine zentrale Erkenntnis nach einem Jahr Kooperation mit den Grünen im Rat der Stadt Köln. Die gemeinsame Arbeit auf Augenhöhe sorgt für ein gutes Klima, in dem gute Ideen für Köln gedeihen können.“

/// weiterlesen...

CDU-Fraktion sieht Interkommunale Zusammenarbeit als zentrale Zukunftsaufgabe

„Köln ist längst größer als seine Stadtgrenzen – jedenfalls in der Lebenswirklichkeit der Menschen. Wohnen, arbeiten und mobil sein ist mehr denn je ein regionales Thema geworden. Daher darf Interkommunale Zusammenarbeit nicht länger nebenher betrieben werden“, sagt Niklas Kienitz (Foto), Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Köln und Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses:

/// weiterlesen...

Gérard Corbouds Traum eines Wallraf-Anbaus muss nun erst recht Realität werden

„Die Nachricht vom Tod Gérard Corbouds hat uns tief bewegt", sagt Bernd Petelkau, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Köln: „Für seine großzügige Leihgabe und seinen leidenschaftlichen Einsatz für die Kulturstadt Köln sind wir ihm zu tiefem Dank verpflichtet. Er war der wichtigste Mäzen unserer Stadt in der Nachkriegszeit und ein großer Unterstützer der Kölner Kultur.“

/// weiterlesen...

Die Ausgabe enthält folgende Themen:

•             Claudia Heithorst ist für die CDU neu im Rat

•             Wir wollen das Miteinander im Veedel stärken – Lebenslagenbericht auf den Weg gebracht

•             Die Verwaltungsreform nimmt Fahrt auf

/// weiterlesen...

CDU-Fraktion unterstützt Erstellung eines umfassenden Lebenslagenberichts

„In unsrem Veedel ,he hält m'r zosamme‘ ist mehr als nur eine Liedzeile. Der Zusammenhalt in den Quartieren unserer Stadt ist ein Schatz. Wir als CDU wollen die solidarischen Beziehungen, Netzwerke und das aufeinander Achten stärken“, sagt Christoph Klausing, Vorstand der CDU-Fraktion:

/// weiterlesen...

Nach Aus der Internationalen Friedensschule muss Dezernentin Dr. Klein nun endlich handeln

„Jetzt lassen wir keine Ausreden mehr zu. Schuldezernentin Dr. Agnes Kein muss nach dem Aus der internationalen Friedensschule nun endlich handeln und Schulplätze schaffen“, betonen die CDU-Ratsmitglieder Teresa De Bellis-Olinger und Bernd Petelkau.

/// weiterlesen...

CDU-Fraktion begrüßt Pläne – Ein deutlicher Gewinn für den Verkehr und den Städtebau

„Ein Tunnel für die Ost-West-Achse bis zum Heumarkt ist die einzig sinnvolle Lösung. Wir stellen das Signal für diese Pläne gerne auf Grün.

/// weiterlesen...

CDU-Fraktion fordert, dass die Bezirksregierung städtische Kosten für Blitzer-Fiasko vollständig erstattet

„Die zu unrecht bestraften Autofahrer aus dem Blitzer-Fiasko auf der A3 müssen ihr Geld zurückerhalten. Das haben wir immer gefordert. Mit dem freiwilligen Rückzahlungsprogramm hat die Verwaltung nun einen schnellen und unbürokratischen Weg aufgezeigt.

/// weiterlesen...

CDU-Fraktion möchte prüfen lassen, ob Bezirksregierung Schadenersatz an die Stadt zahlen muss

„Die Betroffenen des Blitzer-Fiaskos von der A3 sollen ihr Geld zurückerhalten“, betont CDU-Fraktionschef Bernd Petelkau: „Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat mir ihrem Vorschlag sicherlich eine Möglichkeit aufgezeigt. Wir schlagen alternativ vor, dass die Fahrer, die fälschlicherweise ein Bußgeld bezahlt haben, die Möglichkeit erhalten, das Geld zurückzufordern.

/// weiterlesen...

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus