Beschreibung und Ziele:

Welche Rolle Deutschland in Europa als größter Mitgliedsstaat der Europäischen Union einnehmen soll ist umstritten. Soll es auf Grund seiner Wirtschaftskraft eine Führungsrolle bei der wirtschaftlichen Krisenbewältigung in Europa einnehmen? Wie ist es um die Zukunft der Europäischen Union bestellt?
Jedenfalls gibt es aus unserer Sicht eine Vielzahl von Gründen, die eindeutig für die EU sprechen.



Zu diesem Zwecke haben wir einen gemeinsamen Arbeitskreis von CDU Köln und JU Köln errichtet, um das Thema ‚Europa‘ eingehend zu erörtern und es auch im Hinblick auf die regionale und parteipolitische Bedeutung zu beleuchten.

Wir eruieren:

Die wirtschaftliche Bedeutung Kölns als Rheinmetropole und die Herausforderungen die sich auf supranationaler, bundesdeutscher und kommunaler Ebene in der Zusammenarbeit mit der EU ergeben.

Wir unterstreichen.

Die historische Bedeutung unserer Region für den Frieden in Europa und die wichtige Rolle der CDU bei der friedlichen Einigung Europas.

Wir beabsichtigen:

Die Stärkung des europapolitischen Profils unserer Partei, auch um Bürgern und Wählern Orientierung zu geben, angesichts der oft kontrovers diskutierten EU- und Europa-Themen in den Medien.

Der Arbeitskreis setzt es sich zum Ziel, inhaltliche Schwerpunkte zu entwickeln und Aufklärung über das Wirken des Europäischen Parlaments und die Bedeutung der EU innerhalb und außerhalb des europäischen Raums zu betreiben. Deshalb umfasst unsere Öffentlichkeitsarbeit verschiedene Aktionen und/oder Veranstaltungen, um dem interessierten Bürger Informationen rund um das Thema ‚Europa und EU‘ bereit zu stellen. Gleichzeitig möchten wir gerne mit Ihnen in Dialog treten und sind für alle sachdienlichen Fragen, Kritik und Anregungen offen.  



Machen Sie von Ihrer Teilnahmemöglichkeit Gebrauch. Wir freuen uns über alle interessanten Beiträge zum Thema!

Ziele des Arbeitskreises:

  • Köln soll eine großartige und lebenswerte Stadt für Kinder, Jugendliche und Familien sein. Dafür setzen wir uns ein!
  • Jeder, der diese Ziele teilt, ist herzlich eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuarbeiten, damit wir diese Ziele erreichen.
  • Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme entweder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unsere Facebook Seite.
  • Hier kann unser erstes, von der Kölner CDU verabschiedetes Thesenpaper heruntergeladen werden.

 

Der Arbeitskreis Kinder, Jugend und Familie der CDU Köln,
trifft sich ab 19:15 Uhr, in der
Residenz am Dom,
im Restaurant Atrium,
An den Dominikanern 6-8, 
50668 Köln
 
an folgenden Terminen:
  • Mittwoch 14. November 2018
  • Montag 10. Dezember 2018
  • Montag 28. Januar 2019
  • Montag 25. Februar 2019
  • Montag 25. März 2019
  • Montag 29. April 2019
  • Montag 24. Juni 2019
  • Montag 30. September 2019
  • Montag 28. Oktober 2019
  • Montag 25. November 2019
  • Montag 09. Dezember 2019

Dokumente: 

Tätigkeitsbericht des AK 2017

Sachstandsbericht des AK Oktober 2018

Fragen an die Verwaltung Januar 2019

Protokoll der Sitzung vom 25. März 2019 

Protokoll der Sitzung vom 29. April 2019

Einladungen: 

Einladung Veranstaltung Themenschwerpunkt Trennungsfamilien & Verheiratung MInderjähriger, Dezember 2018

Einladung Diskussion Pflegesituation, Trennungsfamilien und Verheiratung Minderjähriger mit JA, März 2019

Einladung Termin 29. April 2019 

Leitung:

Simone-Chantal Büttgenbach (C'mone)

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Facebook: AK Kinder, Jugend und Familie

Damit Wissen Arbeit schafft.

Der Hochschulstandort Köln genießt einen hohen Stellenwert und es gilt, ihn weiterzuentwickeln. Auch künftig muss Köln eine wichtige nationale und internationale Adresse sowohl für Forscher und Lehrer als auch Studierende sein. Die Entwicklungsmöglichkeiten der Universität zu Köln und der Kölner Fachhochschulen müssen auch in Zukunft sichergestellt werden. Die Schaffung eines Campus' Köln, der Wissenschaft und Wirtschaft als gemeinsame treibende Kraft für die Zukunftsgestaltung unserer Stadt verbindet, wird von der CDU Köln unterstützt. Die Schaffung eines virtuellen Campus' Köln soll die Verbindung von Forschung und Lehre in Köln sichtbar machen. Gemeinsam mit den Hochschulen sind so genannten „Startups" zu identifizieren und zu fördern, damit universitäres Wissen hochqualifizierte Arbeitsplätze in und für Köln schaffen kann.


Thematische Ansprechpartner im Vorstand der CDU Köln:

  • Dr. Walter Gutzeit


Beteiligte Arbeitskreise der CDU Köln:

  • Hochschule / Hochschulentwicklung

Leiterin:

  • Ursula Gärtner


Aktuelle Themen- und Positionsbeschreibung der CDU Köln:

  • Gesundheit und Soziale Dienste


Ziele des Arbeitskreises:

  • Aufgreifen aktueller gesundheits- und sozialpolitischer Fragestellungen insbesondere mit kommunalem Bezug
  • Entwicklung von Anregungen zu gesundheits- und sozialpolitischen Initiativen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene
  • Erarbeitung von Zielen/Grundsatzpapieren insbesondere zu kommunalen gesundheits- und sozialpolitischen Fragestellungen
  • Wissenstransfer: Nutzung des Know-Hows der AK-Mitglieder in ihren speziellen Kenntnissen, um den Verantwortlichen in der Partei/den Fraktionen eine Unterstützung durch Fachwissen zu ermöglichen
  • Diskussionsforen: Vermittlung von Kontakten unter Mitgliedern, die im Gesundheits- bzw. Sozialwesen aktiv sind, um
  • Berufsgruppen im Gesundheitswesen untereinander die Möglichkeit zu bieten, mit Parteifreunden einen Gedankenaustausch zu praktizieren, z.B. für Ärzte, Apotheker, Angehörige von Heilberufen sowie Pflegeberufen, Tätige in Krankenhäusern und in der Pharmabranche, in der Forschung und in der Lehre
  • im sozialen Bereich denen, die an gleichen Themen interessiert sind, die Entwicklung gemeinsamer Initiativen zu ermöglichen und ihre wechselseitigen Kenntnisse und Fähigkeiten gemeinsam zu nutzen


Arbeitsweise:

  • Zusammenarbeit mit Verbänden und Experten: Der AK will in seine Arbeitskreise auch nicht zur CDU gehörige Verbände und Experten einbeziehen.
  • "Agentur" für Wissensbörse und Diskussionsforen: Der AK wird mittels eines Fragebogens und über das Internet erfragen, wer welches Wissen beratend zur Verfügung stellen möchte und Kontakte für Diskussionsforen vermitteln.
  • Information über Aktivitäten: Der AK wird Ergebnisse seiner Arbeit im Internet und mittels Veröffentlichungen der Kreispartei allgemein zugänglich machen.

Leiter:

  • Bernd Petelkau


Aktuelle Themen- und Positionsbeschreibung der CDU Köln:

  • Finanzen und Haushalt
Teresa De Bellis-Olinger

Teresa De Bellis-Olinger

Vorsitzende

Persönliches

Mitglied im Rat der Stadt Köln
Mitglied des Parteivorstands
Vorsitzende OV Junkersdorf, Weiden, Lövenich, Widdersdorf
stv. Vorstand SB Lindenthal

Anschrift


Kontakt

E-Mail: t.debellis@koeln.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok