CDU-Fraktion formuliert Eckpunkte für ein Vorhaben der Uni am Zülpicher Wall

Der Stadtentwicklungsausschuss hat gestern die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens für eine Entwicklungsfläche der Universität Köln am Zülpicher Wall beschlossen. Dazu erklärt Teresa De Bellis-Olinger, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion:

/// weiterlesen...

CDU-Fraktion forciert das Thema Quartiersgaragen

„Es geht darum, bessere Parkangebote in den Quartieren zu schaffen und es geht darum, den öffentlichen Raum so gestalten, dass die Wohn- und Lebensqualität steigt. Deshalb brauchen wir unbedingt einen Masterplan Quartiersgaragen“, sagt Dirk Michel, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion.

/// weiterlesen...

„Wir müssen die schriftliche Urteilsbegründung abwarten und werden uns dann intensiv damit befassen. Bereits jetzt muss die Frage erlaubt sein, ob ein solches, flächendeckendes Fahrverbot verhältnismäßig ist. Verlierer sind vor allem die Handwerksbetriebe oder die Kölnerinnen und Kölner, die vom Wertverfall ihrer Dieselfahrzeuge hart getroffen werden.

/// weiterlesen...

CDU-Fraktion hofft auf eine breit getragene Entscheidung zur Ost-West-Achse

Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat heute die Vorzugsvariante für den Ausbau der Ost-West-Achse vorgestellt. Die Verwaltung schlägt eine Tunnelvariante zwischen Heumarkt und Moltkestraße vor.

/// weiterlesen...

1,7 Millionen Euro stehen zur Verfügung - Antrag im Wirtschaftsausschuss

„NRW hat Berlin als Gründerland Nummer 1 abgelöst. Diese Nachricht aus dem deutschen Startup Monitor 2018 belegt, dass wir an Rhein und Ruhr auf dem richtigen Weg sind. Um die Start-up-Szene in Köln weiter zu stärken, wollen wir im Rechtsrheinischen ein neues Kreativhaus etablieren“, sagt Ira Sommer, Mitglied im Wirtschaftsausschuss.

/// weiterlesen...

so kommentiert der Vorsitzende des Stadtentwicklungsausschusses, Niklas Kienitz (Foto), den einstimmigen Jury-Entscheid zur städtebaulichen Gestaltung des Laurenz-Carreé am Dom am Dienstagabend. "Dies ist ein wichtiger Schritt für die Rahmenplanung. Jetzt kann die weitere Entwicklung für das Laurenz-Careé am Dom zügig angegangen werden", so Kienitz.

/// weiterlesen...

Rat stimmt CDU sieben Sonntagsöffnungen im Veedel zu

Der Rat der Stadt Köln hat heute weitere sieben Sonntagsöffnungen in diesem Jahr genehmigt. Bernd Petelkau, Vorsitzender der CDU-Fraktion, erklärt dazu:

/// weiterlesen...

CDU-Fraktion möchte zum Umsteigen auf den ÖPNV animieren

Weniger Staus, besserer Verkehrsfluss, sauberere Luft. Das Ziel ist klar, der Weg dorthin  nicht leicht. „Daher werden wir uns Schritt für Schritt dem Ziel nähern müssen. Ein Baustein ist für uns, das Umsteigen auf den ÖPNV attraktiver zu gestalten.

/// weiterlesen...

Nachdem das Autonome Zentrum die Übernahme des Bürgerhauses Stollwerck gefordert hat, erklärt CDU-Fraktionsgeschäftsführer Niklas Kienitz:

„Das Autonome Zentrum Köln fordert also das Bürgerhaus Stollwerck. Das allein ist schon dreist. Noch unverschämter aber ist es, die Bürgerhaus-Leitung als überfordert darzustellen.

/// weiterlesen...

Viel Potenzial für wissensbasierte Industrie

Die Stadt Köln ist an drei Technologiezentren beteiligt: Gründer- und Innovationszentrum GmbH (GIZ), Rechtsrheinisches Technologie- und Gründerzentrum GmbH (RTZ) und BioCampus Cologne (BCC).

/// weiterlesen...

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok