CDU-Fraktion will fachübergreifende Gesamtplanung forcieren

Die Diskussion um die Kapazitätserweiterung auf der Ost-West-Achse hat deutlich gemacht, dass die Nachfrage nach ÖPNV Angeboten in und um Köln stetig steigt. Soll im Rahmen der aktuellen Debatte um Luftreinhaltung und wachsende Stadt die Mobilität auch künftig erhalten bleiben, muss der Verkehr neue Wege gehen.

2014 Michel avaDirk Michel„Um mittel- und langfristig eine neue Aufteilung der Nutzungsarten zu erreichen, braucht Köln deutlich mehr Angebote für den Umweltverbund, mit sinnvollen Verknüpfungen. Dabei wird es nicht ausreichen, ausschließlich den Verkehr in den Fokus zu stellen. In einer wachsenden Stadt muss Verkehr und Stadtentwicklung zusammen betrachtet werden“, sagt Dirk Michel, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. Ein Ratsantrag von CDU, Grünen und Ratsgruppe GUT hat genau das zum Ziel.

2014 Kienitz avaNiklas KienitzNiklas Kienitz, Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses, ergänzt: „In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Konzepte, Pläne und Zielvorgaben für Verkehr- und Stadtentwicklung beschlossen. Bevor diese nun umgesetzt werden, soll die Verwaltung die vorhandenen Werke aufeinander abstimmen.“ Dazu gehören auch Pläne anderer Behörden, wie die der Kölner Verkehrsbetriebe, der Deutschen Bahn oder von Straßen.NRW. Auch im Hinblick auf die aktuellen Anforderungen durch den Luftrein-halteplan beziehungsweise durch den Klimawandel erscheint dies notwendig.

„Ziel dieser Betrachtung soll sein, sinnvolle Netzerweiterungen sowie Ergänzungen bestehender Verbindungen für die wachsende Stadt Köln zu identifizieren und zu koordinieren. Dafür brauchen wir unter anderem eine grundsätzliche Analyse der bestehenden und der geplanten Schienennetze in der Region, bei gleichzeitiger Berücksichtigung der künftigen Stadtentwicklung“, stellen Dirk Michel und Niklas Kienitz unisono fest.

Beispielfoto: Musto

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok