CDU-Fraktion begrüßt Förderung des Landes für Modernisierung von 1200 Wohnungen

Insgesamt 150 Millionen Euro wird die Gesamtmaßnahme kosten. Rund 108 Millionen Euro wird das Land Nordrhein-Westfalen bereitstellen, damit 1.200 Wohnungen der GAG Immobilien AG in Köln-Chorweiler modernisiert werden können. Das hat Ministerin Ina Scharrenbach (CDU) jetzt mitgeteilt.

2014 Gaertner avaUrsula Gärtner„Das ist ein sehr gutes Signal für Chorweiler. Mit dem Geld wird eine energetische Optimierung, eine äußere Neugestaltung der Wohngebäude, die Aufwertung des Wohnumfelds, der Abbau von Barrieren und die Verbesserung der Sicherheit bezahlt. Das ist baulich wichtig und geboten, aber deutlich wichtiger ist meiner Meinung nach, dass wir damit unsere Wertschätzung für die Menschen vor Ort ausdrücken. Dass wir beweisen, dass wir uns um Chorweiler kümmern und daran arbeiten, die Lebensqualität für alle zu verbessern“, sagt Ursula Gärtner, sozialpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion.

2014 Kienitz avaNiklas KienitzNiklas Kienitz, Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses, ergänzt: „Wenn Köln auch im Stadtbezirk Chorweiler wachsen soll, müssen wir uns zu allererst um den Bestand kümmern, um die Menschen, die jetzt dort schon wohnen. Nur wenn wir zeigen, dass wir es ernst meinen mit der Aufwertung von Wohnraum, Infrastruktur und Umfeld, schaffen wir auch die Akzeptanz für neue Wohngebiete. Genau dafür ist die Förderung der Landesregierung, das Engagement der Stadt und der Einsatz der GAG das richtige Zeichen.“

Thomas Welter, Ratsmitglied für Chorweiler, sagt: „Es freut mich außerordentlich, dass Ministerin Ina Scharrenbach Landesfördermittel in noch nie dagewesener Höhe für den Stadtteil Chorweiler bereitgestellt hat. Ein großartiger Schritt, um die Lebensqualität und Attraktivität des gesamten Stadtbezirks zu erhöhen.“

Beispielfoto: pixabay.com

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok