Nach der aktuellen Berichterstattung erklärt Dr. Ralph Elster, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion sowie SWK-Aufsichtsratsmitglied:

„Der SWK-Konzern, der wesentliche Aufgaben der Daseinsfürsorge in dieser Stadt übernimmt, steht vor vielfältigen Herausforderungen – von der Energiewende über das Personalmanagement bis hin zur Digitalisierung.

Daher läuft aktuell eine Organisationsuntersuchung, die Strukturen aufzeigen soll, wie der Konzern diesen Herausforderungen am besten begegnet. Für uns steht fest, dass dieser Prozess zunächst abgeschlossen werden muss, bevor Personalentscheidungen getroffen werden. Erst wenn die neue Organisationsstruktur feststeht und die Zukunftsstrategie klar definiert ist, lässt sich das Führungspersonal auswählen, das optimal zur künftigen Ausrichtung des Konzerns passt.“

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok