CDU-Fraktion erteilt solchen Gedankenspielen eine deutliche Absage

Nachdem Grünen-Chef Robert Habeck im Kampf gegen die Wohnungsnot auch Enteignungen für denkbar hält, erklärt Bernd Petelkau, Vorsitzender der CDU-Fraktion:

2014 Petelkau avaBernd Petelkau„Enteignungen bauen keine Wohnungen. Aber gerade neue Wohnungen sind das wirksamste Mittel, um für Entspannung auf dem Wohnungsmarkt zu sorgen. Und genau das ist es, wofür wir uns einsetzen sollten, anstatt mit Enteignungsrhetorik potenzielle Investoren und Bauherrn abzuschrecken. Damit sorgt Grünen-Chef Habeck am Ende nur dafür, dass weniger gebaut wird und der Druck auf dem Wohnungsmarkt noch mehr ansteigt.“

2014 Kienitz avaNiklas KienitzNiklas Kienitz, Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses, ergänzt: „In Köln haben wir einen guten Weg für mehr Wohnraum eingeschlagen. Das kooperative Baulandmodell sorgt für eine positive Trendwende beim öffentlich geförderten Mietwohnungsbau. Das hat die jüngste Statistik für 2018 deutlich aufgezeigt. Außerdem arbeiten wir erfolgreich mit Genossenschaften und der GAG zusammen. Das sind Bestandshalter, die verantwortungsbewusst und nachhaltig mit ihren Immobilien umgehen. Und wir arbeiten daran, dass mehr Bauland mobilisiert wird, damit neue Wohnungen für Kölnerinnen und Kölner entstehen.“

Beispielfoto: pixabay

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok