CDU-Fraktion begrüßt Entscheidung des Landes für ein Bahnradsportzentrum in Köln

Nachdem die Staatskanzlei des Landes NRW heute mitgeteilt hat, die bestehende Albert-Richter-Bahn in Köln umfassend zu modernisieren und zum Bahnradsportzentrum in Nordrhein-Westfalen auszubauen, erklärt Bernd Petelkau (Foto), Vorsitzender der CDU-Fraktion und Mitglied des Landtags:

„Das ist ein toller Erfolg für die Sportstadt Köln. Es freut mich sehr, dass der Bahnradsport in Köln mit dieser Entscheidung eine deutliche Aufwertung erfährt. Köln hat mit einem sehr guten Konzept überzeugt und kann damit seine Position als Zentrum des Radsports stärken.“

2014 Benthem avaHenk van Benthem

Henk van Benthem, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion erklärt: „Köln hat eine lange Radsporttradition. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts herrschte hier eine enorme Begeisterung für den Radsport. Die Stadt war nicht zuletzt mehrfach Ausrichter für Radweltmeisterschaften. Mit der neuen Bahn haben wir beste Voraussetzungen dafür, um erneut große 2014 Schoser avaDr. Martin SchoserRadsportveranstaltungen nach Köln zu holen.“

Dr. Martin Schoser, CDU-Ratsmitglied und Aufsichtsratsvorsitzender der Kölner Sportstätten GmbH: „Eine attraktive Sportstätte ist auch immer eine sehr gute Basis für professionelle und erfolgreiche Nachwuchsarbeit. Daher freut es mich sehr, dass wir mit der Modernisierung des Albert-Richter-Radstadions eine solide Grundlage für die nächsten Generationen an Kölner Leistungssportlern schaffen. Ich danke dem Team der Kölner Sportstätten für die sehr gute Arbeit und die erfolgreiche Bewerbung.“

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok