„Pandemie-Regeln sind in allen Teilen Kölns einzuhalten“


„Pandemie-Regeln sind in allen Teilen Kölns einzuhalten“

CDU-Fraktion lobt konsequentes Durchgreifen am Brüsseler Platz und auf dem Rheinboulevard

Trotz der Sperrungen durch die Stadt haben am Wochenende wieder Hunderte Menschen den Brüsseler Platz und den Rheinboulevard bevölkert. Dazu erklärt Bernd Petelkau, Vorsitzender der CDU-Fraktion:

Bernd Petelkau

„Pandemie-Regeln sind in allen Teilen Kölns einzuhalten – das gilt auch für den Brüsseler Platz und den Rheinboulevard. Leider gibt es immer noch viele Menschen, die eine weitere Verbreitung des Corona-Virus billigend in Kauf nehmen. Daher waren die städtischen Maßnahmen vollkommen richtig und der Stadtdirektor hat unsere vollständige Rückendeckung.“

Dr. Ralph Elster

Dr. Ralph Elster, CDU-Sprecher im Ausschuss für Allgemeine Verwaltung (AVR), ergänzt: „Wir stehen in Deutschland und in Köln in der Pandemie-Bekämpfung nur deshalb so gut da, weil sich der überwiegende Teil der Menschen an die Regeln hält. Diese Erfolge dürfen wir nicht leichtfertig aufs Spiel setzen. Von dem Virus geht weiterhin ein hohes Gefahrenpotenzial aus, das man nicht unterschätzen darf. Daher setzt die CDU in Stadt, Land und Bund beim Weg zurück in eine verantwortungsvolle Normalität auf schrittweise Lockerungen.“

Beispielfoto: Rheinboulevard, Musto

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Die Daten werden zur Optimierung unserer Webseite und zu Online-Marketingzwecken sowie statistischer Auswertung erhoben. Klicken Sie auf „OK”, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.