Am Samstag, 24. September 2016 haben Mitglieder des CDU-Ortsverbands Bayenthal/Marienburg mit Hilfe eines Fragebogens Anwohnerinnen und Anwohner um ihre Einschätzung des Verkehrskonzepts Bayenthal/Marienburg gebeten. Das Verkehrskonzept, das durch die Einschränkung der Ein- und Ausfahrten auf den Militärring den Durchgangsverkehr aus beiden Stadtteilen heraushalten soll,  ist seit dem 15. September in Kraft.


„Es ist eine Gradwanderung, einerseits den Verkehr zu beruhigen, andererseits die Anwohner in ihren Fahrtmöglichkeiten nicht zu sehr einzuschränken. Uns geht es heute darum, vor Ort ansprechbar zu sein. Wir nehmen die Beschwerden, Hinweise und weiterführenden Ideen der Anwohnerinnern und Anwohner auf, um sie dann in die Diskussion mit der Stadtverwaltung einzubringen und das Konzept gegebenenfalls zu verändern“, so die Ortsvorsitzende Constanze Aengenvoort.

Der Fragebogen kann hier heruntergeladen und ausgefüllt werden. Den Fragenbogen füllen Sie anonym aus. Persönliche Daten wie eMail-Adresse oder Postanschrift werden nicht gespeichert oder weitergegeben.

Anschreiben Fragebogen.pdf
Fragebogen Verkehrskonzept.pdf
Fragebogen als Word-Formular

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok