Niklas Kienitz kritisiert innerstädtischen Alleingang zur parkraumfreien Zone

In ihrer jüngsten Sitzung hat die Bezirksvertretung Innenstadt einen Beschluss zur „Parkraumfreien Zone Innenstadt“ gefasst. Dazu sagt Niklas Kienitz, Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Köln:

Kienitz BeitragNiklas KienitzDie Reduzierung der Parkplätze in der Innenstadt ist mit uns in dieser Form nicht zu machen. Darüber hinaus alle Straßen, die nicht als Zuwegung zu einem Parkhaus benötigt werden, für den Pkw-Verkehr sperren zu wollen, ist absolut weltfremd. Statt eines innerstädtischen Alleingangs müssen kluge und vor allem gesamtstädtische Konzepte auf den Tisch. Daran müssen wir gemeinsam arbeiten und uns die Belange von Anwohnern, Geschäftsleuten, aber auch von Gästen unserer Stadt genau anschauen. Das Ziel muss doch lauten, die Aufenthaltsqualität in der Stadt zu verbessern und gleichzeitig den Verkehr sowie das Parkverhalten zu optimieren.“

Beispielfoto: Musto

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok