Niklas Kienitz freut sich über die hervorragende Ausarbeitung des dänischen Architekturbüros Cobe 

In einer bestens besuchten Infoveranstaltung haben das Stadtplanungsamt der Stadt Köln und die moderne stadt GmbH das städtebauliche Konzept für den Deutzer Hafen präsentiert.

2014 Kienitz avaNiklas Kienitz„Ich freue mich, dass dieses herausragende Stadtentwicklungsprojekt auf so viel Interesse bei den Bürgerinnen und Bürgern stößt“, sagt Niklas Kienitz, Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses: „Das dänische Büro Cobe hat mit der integrierten Planung eine hervorragende Ausarbeitung für den Deutzer Hafen entwickelt. Die Architekten haben eindrucksvoll gezeigt, dass hier ein funktionierendes und lebendiges Quartier entstehen kann. Es ist gut, dass die beteiligten Akteure das Tempo für eine zielgerichtete, stringente Planung aufrechterhalten. Wir schauen zuversichtlich auf die nächsten Schritte und werden uns bei den nächsten Verfahrensschritten engagiert dafür einsetzen, dass der Deutzer Hafen zügig Realität wird – und damit Heimat für viele Kölner sowie attraktiver Standort für Büro-, Gewerbe- und Freizeitnutzungen wird.“

Beispielfoto „Deutzer Hafen 2018“: Michael Musto

 

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok