Nachdem das Autonome Zentrum die Übernahme des Bürgerhauses Stollwerck gefordert hat, erklärt CDU-Fraktionsgeschäftsführer Niklas Kienitz:

„Das Autonome Zentrum Köln fordert also das Bürgerhaus Stollwerck. Das allein ist schon dreist. Noch unverschämter aber ist es, die Bürgerhaus-Leitung als überfordert darzustellen.

Es ist absolut unbestritten, dass im Stollwerck gute Arbeit für die Menschen und die Gemeinschaft geleistet wird. Das AZ ist hier eindeutig übers Ziel hinausgeschossen.“

Aktuelles

Aktuelles aus dem Rathaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok